Reifen – die Qual der Wahl!

Ja was nimmt man denn nun?

Sommerreifen, Winterreifen, Allwetterreifen?

Sobald man im Winter keine Winterreifen aufgezogen hat, zahlt man seit letzem Jahr ein Bußgeld.

Hat man dann auch noch einen Unfall kann aus einem Bagatellschaden den früher die Versicherung gezahlt hat, ein sehr teures Unterfangen werden. Denn die Versicherung wird sich das Geld zurückholen vom Unfallverursacher der keine geeigneten Winterreifen auf seinem Fahrzeug hatte!

Mindestprofiltiefe bei Winterreifen ist übrigens 4mm! Älter als 5 Jahre sollten Reifen auch nicht sein.

Also schon 2 Gründe wieso ich heute Abend mal im Keller nach meinen Reifen geschaut habe und feststellen musste, dass die 8 Jahre alten Reifen mit 2,5mm Profil wohl zum alten Eisen gehören.

Habe mir dann neue Winterreifen zum Sommerschnäppchenpreis bestellt: www.atu.de

Viele werden sich nun Fragen wieso bestellt man im Sommer Winterreifen? wieso nicht im Herbst oder Winter? Ganz einfach: im Moment sind die Läger voll! Alles ist verfügbar, keine langen Wartezeiten, kein Stress beim Reifenservice um die Ecke!


A.T.U - Auto Teile Unger

Kommentar hinzufügen:

Name (benötigt)

Mail (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)

Website

Kommentar

Get Adobe Flash player