Finanzkrise: Gold als sichere Anlage mehr gefragt denn je!

karstadt.de

In Zeiten der weltweiten Finanzkrise, abstürzenden Aktien und der wachsenden Angst vor Rezension suchen immer mehr Anleger und Sparer sichere Geldanlagen auf.

Zwar werden momentan Auffangpakete und Sicherungsfonds gegründet und von den USA oder Deutschland zugesichert- so will die Bundesrepublik Deutschland mit  470 Milliarden Euro einspringen und bürgen.

Die Britische Regierung springt mit 37 Milliarden Pfund bei Banken ein
Zur Rettung der Bankenlandschaft springt die britische Regierung mit einer Kapitalspritze von fast 37 Milliarden Pfund ein. Für die Royal Bank of Scotland (RBS) stehen Steuergelder von 20 Milliarden Pfund (25 Milliarden Euro) bereit. Die vor einer Fusion stehenden Banken HBOS HBOS und Lloyds TSB benötigen gemeinsam 17 Milliarden Pfund frisches Kapital, wie die Regierung am Montag mitteilte.

  • Doch was ist überhaupt sicher?
  • Wie sieht die Einlagensicherheit in Deutschland aus?

In Deutschland ist die gesetzliche Grundabsicherung in Höhe von 90% der Einlagen, max. 20.000€durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (Edb) abgedeckt. –> www.edb-banken.de

Viele private Banken sind dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. angeschlossen. Dieser Fonds sichert jede Einlage bis zu einer Höhe von 30% des haftenden Eigenkapitals der Bank zu 100% ab.

Da auch solch ein System kippen kann, gehen Anleger vermehrt dazu über, ihr Geld in alternative Anlagen wie z.B Gold zu investieren. Daraus resultiert der momentan sehr stark gestiegene Goldpreis- die Nachfrage ist so hoch, dass die Lieferanten die Nachfrage kaum decken können und Gold teilweise ausverkauft ist.

Wer also noch auf der Suche nach Goldbarren, Goldmünzen oder ausgeluchten edlen Weinen ist, sollte mal bei Weinmuenze.de vorbeischauen. Hier kann man die sichere Geldanlage gleich online bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen.

Direkt zum Anbieter




Kommentar hinzufügen:

Name (benötigt)

Mail (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)

Website

Kommentar

Get Adobe Flash player